THERMOELEMENTE und TEMPERATURSENSOREN

Ein wesentlicher Bestandteil der THERMOCOAX-Konstruktionen ist, dass beide Thermoelementleitungen, Isolierung und metallische Kabelmäntel in einem Kabel vereint sind.

Diese Konstruktion bietet verschiedene Vorteile:

  • Geringe Gesamtgröße und hohe Flexibilität, wodurch Temperaturmessungen an schlecht zugänglichen Orten ermöglicht werden.
  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Schutz der Thermodrähte vor Oxidation, Korrosion und chemischer Verschmutzung
  • Sehr schnelle Reaktionszeit, wodurch die Messung sehr kurzer Temperaturschwankungen ermöglicht wird.

Dank des sehr kompakten Isolierpulvers der metallischen Leitungen und Kabelmäntel sind die Thermoelemente von THERMOCOAX äußerst flexible und der Biegeradius kann beim Dreifachen des Rohraußendurchmessers liegen, ohne dass Schäden verursacht werden.

Unser breites Sortiment an Thermoelementen bietet zahlreiche Vorteile für viele Anwendungen.

  • Temperaturverhalten gemäß IEC 584-1 und 2 / ASTM E 230 & 235
  • Typ J, K oder N, Klasse 1
  • Typ S, R oder B für hohe Temperaturen
  • TUS- und SAT-Thermoelemente für Wärmebehandlungssysteme
  • Sehr hohe Temperatur für Anwendungen von 0°C bis 2300°C
  • Gemäß AMS2750
  • Mantellegierung: Edelstahl, Inconel, Haynes 214
  • Durchmesser: 0.25 bis 6 mm
  • Länge: keine Beschränkungen
  • Einfache Formgebung zugunsten einer besseren Integration
  • ATEX-Zertifizierung auf Anfrage

Unternehmensinternes Kalibrieren

THERMOCOAX hat seine eigene Abteilung für Messtechnik in der Produktionsanlage in Planquivon (Frankreich), um allen Kalibrieranforderungen gerecht zu werden. Diese wurde im Kalibrierungsabschnitt COFRAC unter folgender Registriernummer akkreditiert: 2.1384 mit Bezug auf das Kalibrieren von Thermoelementen an Fixpunkten.

Dank ihrer Bauweise, Abmessungen und Eigenschaften können die Mantelthermoelemente von THERMOCOAX problemlos mittels Klebstoff, Löten, Anschellen, Hartlöten, Schweißen oder Kabelverschraubungen montiert werden.

Wir bieten Ihnen die Entwicklung und die Herstellung kundenspezifischer Sensorensysteme oder kompletter thermischer Systeme mit mineralisolierten Heizkabeln und Sensoren an.